Breadcrumbs




Besucherzähler


Heute10
Gestern128
Woche213
Monat1674
Insgesamt229189




Ein Eldorado für Wassersportler und Erholungssuchende sind die zahlreichen Seen in Berlin. 6,6 Prozent des Stadtgebiets sind Wasserflächen. Wer keinen der grossen Seen besucht hat, versteht nicht die besondere Qualität Berlins. Um sich einen Eindruck vom wichtigsten Seengebiet im Berliner Westen zu verschaffen, sollte man eine Fahrt entlang der (nachts geschlossenen) Havelchaussee zum Grossen Wannsee unternehmen.

wannsee

Das Reichstagsgebäude, nur wenige Schritte vom Brandenburger Tor entfernt, ist das Symbol für die Hauptstadt Berlin. Nachdem der Bundestag aus Bonn nach Berlin gezogen ist, tagt er in dem mehr als 100 Jahre alten Parlamentshaus. Die erste Sitzung des Bundestages im umgebauten und modernisierten Reichstag fand am 19.April 1999 statt.

reichstag

Mehr als alle anderen Bauprojekte für das neue Berlin stannt am Potsdamer Platz im Rampenlicht. Der kühne Plan, aus dem nichts ein Stadtzentrum zu erschaffen, ist nach zehn Jahren Bauzeit vollendet. Die Neubauten lassen die Stadt in der Stadt hell erstrahlen. Nirgendwo sonst in der Welt können 2500 Tonnen Stahl und Glas schöner funkeln als über dem Sony-Center (von Helmut Jahn) am Potsdamer Platz. Das fußballfeldgroße Dach scheint federleicht über den Köpfen der Besucher zu schweben. Das oval, nach oben spitz zulaufende Zelt ist stabilisiert worden wie ein Regenschirm.

potsdamerplatz

zuruekweiter